alt

 

 

Jahresübung der Jugendfeuerwehren 17.09.17

 

 

Am Sonntag, den 17. September fand die Jahresübung der Jugendfeuerwehren der VG-Konz in Temmels statt. Gegen 14 Uhr heulte im Ort die Sirene und mehrere Feuerwehrfahrzeuge machten sich mit Blaulicht und Martinshorn auf den Weg zum Übungsojekt bei der Firma Klassen. Dort zeigten die Jugendlichen dann ihr können. Angenommen wurde ein Gebäudebrand mit mehreren eingeschlossenen Personen. Mehrere Wasserversorgungen wurden aufgebaut. Eine Leitung aus einem Unterflurhydrant, zwei Leitungen aus der Mosel, und eine Leitung aus einem angrenzenden Bach. Von allen Seiten des Gebäudes wurde mir vielen D-Rohren Wasser abgegeben. Die Jugebdfeuerwehr Temmels übernahm den Innenangriff und die Menschenrettung aus dem Gebäude. Unsere Jugendfeuerwehr brachte die TS8-8 (Pumpe) an der Mosel in Stellung um die zwei Leitungen mit Moselwasser zu speisen. Im Nachgang lobten der Wehrleiter Mario Gaspar und unser 1. Beigeordneter Joachim Weber die tolle Übung und dankten allen Jugendlichen für die geleisteten Stunden im ganzen Jahr. Ein großes Dankeschön geht an die Jugendfeuerwehr Temmels für die diesjährige Ausrichtung der Übung.

 

 

Fotos: Feuerwehr Oberemmel, Hermann-Josef Benzkirch

www.facebook.de/feuerwehroberemmel

mehr Fotos folgen.....


10 Jahre Jugendfeuerwehr Oberemmel

hinten v.l.n.r: Mandy Manderscheid, stellv. Jugendwart Franz Kiefer, Phillipp Welsch, Jugendwart Ralf Benz, Nicolas Krewer, Richard Schmitt, Simon Hauser, vorne v.l.n.r.: Leonie Benz, Sebastian Baus

 

Jugendfeuerwehr 2013

 

Ausflug ins Feuerwehrmuseum

Am 20.12. fuhr unsere Jugendfeuerwehr anlässlich der Weihnachtsfeier ins Feuerwehrmuseum nach Hermeskeil. Dort gab es einiges zu erleben und zu erstaunen. Von der Geschichte der Feuerwehr über Einsätze und Feuerwehrfahrzeuge gab es zu entdecken und alle waren mit Begeisterung dabei.

 

Eine 24-Stunden-Schicht wie bei der Berufsfeuerwehr
"Ding.....Dong....... Alarmierung für den Löschzug Oberemmel ...."


Diese Worte sorgten am Samstag und Sonntag 24 Stunden lang für helle Aufregung und Begeisterung bei den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Oberemmel. Von technischer Hilfeleistung über Brandbekämpfung oder aber auch einer Fehlalarmierung erlebten alle Anwesenden einen tollen Aktionstag. Vom Containerbrand, Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen, Flächenbrand über Garagenbrand, oder eine Personensuche in der Nacht. Zu diversen Einsätzen, die realistisch von der aktiven Wehr vorbereitet wurden, rückten die Jugendlichen mit Ihren Jugendwarten am BF-Tag aus. Gekocht wurde natürlich auch selber und abends beim Grillen war die Begeisterung groß, als die Jugendlichen zusammen Feuer machen durften. Für alle Beteiligten war es ein erfolgreiches und lehrreiches Wochenende.

Bilder -> Hier

Die Jugendfeuerwehr nahm vom 05.-08. Juli am Verbandgemeinde Zeltlager in Temmels teil.

Dabei waren unter anderem die Jugendfeuerwehren aus Niedermennig, Wiltingen, Konz, Temmels, Wasserliesch, Wellen, Oberbillig und Tawern.

Bei Top Wetter und Temperaturen um 25°C wurde den Jugendlichen einiges geboten. Nachdem donnerstags das Zelt bezogen war, fand die offizielle Eröffnung durch den Schirmherrn und Wehrleiter Werner Jakobs statt.

Am Freitagmorgen nach dem Frühstück, brachen die Jugendfeuerwehren auf zur Wanderrally. Diese verlangte viel Ausdauer und Konzentration bei den 10 Spielen verteilt auf der 12km langen Strecke über Stock und Stein.

Müde und erschöft kamen alle Nachmittags am Camp an und am Abend wurde die Betreuertaufe durchgeführt. Bei der jeder neue Beteuer angemalt wurde und bestimmte Aufgaben erledigen musste. Ein Spaß für Groß und Klein.

Samstagvormittag stand die Dorfrally auf dem Programm, wo verschiedene Aufgaben und Fragen über Temmels beantwortet werden mussten.

Am Samstagmittag nahmen die Jugendlichen mit Spaß und Elan an der Lagerolympiade teil, bei der es auch ziemlich Nass zuging.

Bei der Nachtwache in der Nacht zum Sonntag wurde gegrillt und mit Gitarre am Lagerfeuer gesungen.

Als es sonntagsmorgens "Abbauen" hieß, waren alle enttäuscht das ein schönes Zeltlager wieder zu Ende war. Mittags kehrten alle wieder erschöpft und Müde nach Hause.

 

Alle  Bilder Hier

Ein Tag bei der Berufsfeuerwehr

 

alt

 

Am 27.11.2011 besichtigte die Jugendfeuerwehr die Feuerwache der Berufsfeuerwehr Trier.

Die Führung wurde von unserem Wehrführer und Berufsfeuerwehrmann Jürgen Becker

durchgeführt. Das Arbeiten und der Alltag auf der Feuerwache bestaunten die Jungs mit

regem Interesse. Los ging‘s mit der Begutachtung der Fahrzeuge in der Fahrzeughalle. Dort

wurden dann Beladung, Besatzung und taktische Aufgaben aller Fahrzeuge erklärt. Dann

ging es nach oben in die Schlaf- und Aufenthaltsräume der Beamten, wo die größte

Aufmerksamkeit den Rutschstangen geschenkt wurde. Als dann der Gong ertönte und ein

Einsatz für den Löschzug durchgesagt wurde, gab es kein Halten mehr. Jeder rannte in die

Fahrzeughalle um den ausrückenden Löschzug zu sehen. Einen Rettungswagen konnte auch

-wenn auch nur kurz- von innen begutachtet werden. Anschließend wurde die Integrierte

Leitstelle begutachtet. In einem Raum mit „tausend“ Monitoren gab es Allerhand zu

erklären. Ein Disponennt zeigte uns mit einem fiktiven Wohnungsbrand in Oberemmel wie

das System von der Anrufannahme bis zur Alarmierung der Feuerwehr und Rettungsdienst

funktioniert. Dann ging’s runter in den Keller der Wache, wo sich die Atemschutzwerkstatt

und die Atemschutzübungsstrecke befinden. Da alle sehr von dieser begeistert waren, durfte

die Strecke von jedem abgelaufen werden. Zum Schluss wurde die Schlauchwaschanlage

erklärt und über den Schlauchturm ging’s wieder auf den Hof, wo wir uns verabschiedeten.

 

Mehr Bilder

_________________________________________________________________________________________________________________

Ausflug in den Holidaypark

 

alt

alt

Im September 2011 unternahm die Jugendfeuerwehr einen Ausflug

in den Holidaypark Hassloch. Dank der Spende einer Oberemmlerin

konnte der Ausflug, der vom Landesjugendfeuerwehrverband

organiesiert wurde, finanziert werden.

_________________________________________________________________________________________________________________

10.07.06 - Gründung der Jugendfeuerwehr

_________________________________________________________________________________________________________________