2018

Einsatz: Unwetterlage Oberemmel 06.06.18

      

Am Mittwoch, den 06.06.18 zog erneut ein schweres Gewitter mit Starkregen und Hagel über die Verbandsgemeinde Konz. Diesmal traf es das Konzer Tälchen. In Niedermennig stürzte ein Baum auf eine Stromleitung und mehrere Keller wurden überflutet. Auch bei uns im Ort liefen mehrere Keller voll Wasser.

Einsatz: Unwetterlage Könen 01.06.18

 

Quelle Fotos: Feuerwehr Oberemmel, Feuerwehr Tawern

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist in der Region Konz ein starkes Unwetter durchgezogen. In wenigen Minuten kamen rekordverdächtig viele Wassermassen herunter. Besonders betroffen war Könen und Tawern. In beiden Ortschaften liefen reihenweise Keller voll und Straßenzüge wurden überflutet.

Einsatz: Fahrzeugbrand 12.05.18

Am Samstag den 12.05. gegen 17:38 Uhr wurde die Feuerwehr Oberemmel zu einem Fahrzeugbrand ins Wochenendgebiet auf dem Schazgraben alarmiert. Nach Eintreffen war der Brand schon vom Besitzer gelöscht und es mussten nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Im Einsatz war nur die Feuerwehr Oberemmel.

Einsatz: Unwetter Ortslage 03.01.18

 

Am heutigen Mittwochmorgen den 03.01.18 wurden zahlreiche Feuerwehren der Verbandsgemeinde zu verschiedenen Unwettereinsätzen in der VG alarmiert. Ein großes Unwetter mit Starkregen und Sturm zog in den Morgenstunden über die Region hinweg. Gegen 6:45 Uhr wurden alle Wehrführer alarmiert um die Einsatzbereitschaft in allen Gerätehäusern herzustellen. Der Alarm für die Feuerwehr Oberemmel ließ nicht lange auf sich warten. Um 7:13 Uhr wurde die Feuerwehr Oberemmel zu einem umgestürtzen Baum im Bereich "Im Großengarten" alarmiert, der die Zufahrt des Kindergartens versperrte.

Tag der offenen Tür

Jugendfeuerwehr Oberbillig verteidigt Titel

Am Sonntag, den 27.05. fand Anlässlich des "Tag der Öffenen Tür" der 10-Kampf der Jugendfeuerwehren der VG-Konz statt.
Bei sonnig, heißem Wetter fanden sich neun Jugendwehren ein, um sich den Wanderpokal des Wehrleiters zu schnappen.

Einsatz: Türöffnung 04.02.18

Am Sonntagmittag um 15:30 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung mit Dringlichkeit in die Kirchstraße alarmiert. Über ein geöffnetes Fenster im ersten Obergeschoss konnte über die Steckleiter in das Haus eingedrungen werden und die Haustüre von innen geöffnet werden. Im Wohnzimmer konnte eine leblose Person aufgefunden werden, die umgehend dem Rettungsdienst übergeben wurde.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberemmel und Konz, der Rettungsdienst, der Notzarzt aus Trier sowie die Polizei.

www.facebook.de/feuerwehroberemmel