Willkommen bei der Feuerwehr Oberemmel

 

Einsatz: Flächenbrand klein Am Rosenberg 27.09.18

Am Donnerstag, den 27.09.18 wurde die Feuerwehr Oberemmel gegen 9:40 Uhr zu einem "Flächenbrand klein" in die Straße Am Rosenberg alarmiert. An der Einstazstelle brannte eine kleine Hecke. Mit dem Schnellangriff konnte das Feuer sofort gelöscht werden. Nach kurzer Zeit konnten wir wieder einrücken. Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberemmel und die Polizei.

www.facebook.de/feuerwehroberemmel

 

Erfolgreicher Lehrgangsabschluss

Mit großem Erfolg haben unsere beiden Kameraden Simon Hauser und Hendrik Pütz den Lehrgang "Truppmann Teil 1" abgeschlossen. Den beiden herzlichen Glückwunsch. Der Lehrgangsabschluss fand am Samstagmittag, den 25.08. in Konz statt. Er endete mit einer großen Schauübung unter Beobachtung der Ausbilder, den Wehrführern, Wehrleitern und zahlreichen Zuschauern.
Allen weiterhin viel Spaß und viel Erfolg auf weiteren Lehrgängen und bei ihrer Arbeit in den Wehren.

Fotos: Feuerwehr Oberemmel
www.facebook.de/feuerwehroberemmel

 

Festumzug am Weinfest

Anlässlich des 50. Weinfestivals in Oberemmel nahem wir sonntags unter dem Motto "Feuerwehr Oberemmel im Wandel der Zeit" am großen Jubiläums-Festumzug teil. Bei bestem Wetter schlängelte sich der Umzug durch die gut besuchten Emmler Straßen. Wir nahmen mit unserer alten Anhängeleiter, unserem alten TSA und unserer uralten Spritze am Zug teil. Die Jugendfeuerwehr sorgte mit der Kübelspritze für eine nötige Abkühlung. Bereits am morgen stellten wir unsere "Oldtimer" bei der großen Oldtimer und Traktorshow zur Schau.

Fotos: Feuerwehr Oberemmel

www.facebook.de/feuerwehroberemmel

 

Einsatz: Stromausfall Ortslage Oberemmel 03.07.18

Gegen viertel vor 11 am Dienstagmorgen, den 03.07.18 fiel in der Ortslage Oberemmel der Strom aus. Dies wurde der Leitstelle gemeldet und das Feuerwehrhaus besetzt. Darauf hin wurde festgestellt, dass in den Orten Pluwig, Gusterath, Hockweiler, Franzenheim, Pellingen, Niedermennig, Obermennig, Krettnach und Kommlingen ebenfalls der Strom ausgefallen war. Unverzüglich wurde die FEZ der VG Ruwer, Trier-Land und Konz alarmiert, die die Feuerwehrhäuser besetzen ließen. Bei einer möglichen Alarmierung würde die Sirene nicht funktionieren. Auch ist das Feuerwehrhaus die Anlaufstation für die Bürgerinnen und Bürger in einem Notfall, weil dort eine Funkverbindung zur Leitstelle besteht. Nach ca. einer Stunde war der Strom in der Ortslage Oberemmel wieder da und die Bereitschaft konnte wieder aufgelöst werden. Nach Angaben der Presse wurde eine 20KV-Leitung zwischen Niedermennig und Kommlingen bei Baggerarbeiten beschädigt.

 

Zeltlagerimpressionen

 

Vom Donnerstag bis Sonntag fand das Jugendfeuerwehrzeltlager der VG-Konz in Wasserliesch statt. Ausgerichtet wurde das Lager von der Jugendfeuerwehr Oberbillig. Zehn Jugendfeuerwehren nahmen daran teil: Nittel, Temmels, Oberbillig, Wasserliesch, Konz, Kanzem, Wiltingen, Oberemmel, Niedermennig und Tawern. Bei bestem Sommerwetter kam sofort Lagerstimmung auf. Der erste Beigeordnete Guido Wacht eröffnete am Donnerstag feierlich das Zeltlager. Am Freitag wu...rde gewandert. Über die Oberbilliger Höhen bis ins Aveler-Tal mussten auf der Strecke zehn Spiele absolviert werden. Bei diesem Wettkampf erreichte unsere Jfw einen erfolgreichen 5. Platz. Am Abend wurde der Wanderpokal der Jugendwarte von der Jfw-Wasserliesch im Jugendwartspiel gewonnen. Am Samstag nach dem Frühstück fand der Kupp-Cup statt. Ein kleines Schweden-Schach-Turnier, bei dem die Jfw Niedermennig als Sieger hervor ging. Unsere Kids hatten es in die zweite Runde geschafft. Am Mittag fand hinter dem Zeltplatz die Traditionelle Lagerolympiade statt. Es mussten Geschicklichkeitsspiele und Schnelligkeitsspiele bewältigt werden. Aber am besten kamen die Wasserspiele an, die bei den Temperaturen für die nötige Abkühlung sorgten. Wir erreichten bei dieser Olympiade einen guten 7. Rang. Am Abend erfolge dann das Highlight des Lagers. Die Betreuertaufe. Alle Teilnehmer versammelten sich am Sportplatz um das Spektakel zu verfolgen. Alle neuen Betreuer werden dabei in einer Wasserbütte -gefüllt mit Wasser und Torf- getauft und anschließend mit einem Schippenschlag als neuen Betreuer begrüßt. Ein Ritual das seit Beginn an immer wieder für Stimmung sorgt. An den Abenden wurde gemütlich am Lagerfeuer mit Gitarrenklängen kräftig Lagerfeuerhits geträllert, wobei eine tolle Stimmung und Atmosphäre aufkam. Wir möchten uns für die tollen Tage beim Ausrichter der Jugendfeuerwehr Oberbillig mit ihren Jugendwarten Ralla und Sascha bedanken, sowie bei den Maltesern aus Waldrach, die uns lecker bekocht haben, bei der Feuerwehr Stadt Konz für die Erfrischungen aus dem TLF und allen Kids und Betreuern die dazu beigetragen haben, dass es ein lustiges und kurzweiliges Lager wurde.

 

Fotos: Feuerwehr Oberemmel   ..  weitere Fotos folgen..

www.facebook.de/feuerwehroberemmel